BaureinigungBaureinigung

Egal ob Neubau, Umbau oder Renovierungen:

Eine Baureinigung kann zwischen einer Baugrobreinigung und einer Baufeinreinigung unterschieden werden.

Bei der Baugrobreinigung wird Bauschutt (z.B. Mörtel, Gips, Papiersäcke, Steine, Holzteile usw.) entfernt. Sie findet während der Bauzeit statt.

Die Baufeinreinigung erfolgt nach Fertigstellung oder nach Renovierungsarbeiten eines Gebäudes. Man bezeichnet diese Reinigungsleistung auch als Bauschlussreinigung. Die Baufeinreinigung findet vor Bezug der Gebäude bzw. der Räume statt.

Bei der Reinigung werden folgende Verschmutzungsarten entfernt:

  • Aufliegender Grobschmutz (Papierknäuel, Sand, Steinchen, Kabelreste etc.)

  • Aufliegender Feinschmutz (Stäube, Bohrstaub, Schleifstaub etc.)

  • Haftende Verschmutzungen (Mörtelreste, Teer, Zementschleier, Farbreste, Kleber etc.)

  • Schutzfolien an Waschbecken, Türklinken, Spiegel, Fensterbänke etc.

Bauschlussreinigung

© Gebäudereinigung Groß GmbH